Gebäudeenergiegesetz: Einbauverbot für Ölheizungen

03.02.2020

Der Bundesrat hat sich mit dem Thema Ölheizungen und deren Energiebedarf befasst. Das Ergebnis:

Ab 2026 soll es ein Einbauverbot für Ölheizungen geben.

Gas- und Ölheizungen, die seit 1991 eingebaut oder aufgestellt wurden dürfen nur 30 Jahre lang betrieben werden. 

Es soll eine Austauschprämie für diejenigen geben, die ihre alte Ölheizung durch ein klimafreundlicheres Modell ersetzen lassen.

Weitere Infos dazu: 
ivd.net/2019/12/was-wird-sich-2020-fuer-die-immobilienbesitzer-aendern/

Foto: geralt/pixabay.com


Zurück zur Übersicht